Skischule Ofterschwang

Corona-Informationen

Hallo liebe Kinder und Eltern, servus Skifahrer und Snowboarder!

Jetzt haben wir die neue Situation mit einer Wintersaison und Corona. Wir haben uns viele Gedanken gemacht und zusammen mit anderen Skischulen und dem Deutschen Skilehrerverband (DSLV) ein Konzept für eure und unsere Gesundheit ausgearbeitet. Unser Glück ist ja, dass wir einen Sport an der frischen Luft ausüben! Wir werden den Unterrichtsablauf so umstrukturieren, dass er den Gesundheits- und Hygieneanforderungen entsprechen wird und wir alle unter Berücksichtigung dieser Regeln gesund bleiben und trotzdem Spaß beim Schneesport haben werden. Insbesondere sind - soweit möglich - die Abstandsregeln einzuhalten und beim Anstehen und Liftfahren mit der Gondel oder dem Sessellift, beim Abgeben der Kinder auf dem Sammelplatz und beim Warten am Sammelplatz ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

Unsere Skilehrer werden besonders eingewiesen und auf die Situationen des Skikurses vorbereitet.

Gemeinsam sicher - BOBO’s COVID-Regeln

Abstand halten! Mindestens 1 Meter!

Schau auf dich, schau auf mich – Wenn du gemeinsam mit Pinguin BOBO unterwegs bist, halte mindestens 1 Meter Abstand!

Auf der Piste halten Pummel und BOBO genügend Abstand und tragen deshalb keinen Mund-Nasen-Schutz.

Wasch die Hände! Aber richtig!

Sauber! Unser BOBO macht es vor und wäscht sich regelmäßig die Hände! Das macht sauber und gesund!

Desinfiziere deine Hände! Regelmäßig!

Nicht nur sauber sondern rein muss es sein. Nur wenn wir gemeinsam unsere Hände desinfizieren haben die bösen Viren keine Chance.

Trage deinen Mund-Nasen-Schutz!

Gib es doch zu, das steht BOBO richtig gut. Trage auch du regelmäßig deinen Mundschutz. Das schützt dich, aber auch deine Freunde.

Pummel und BOBO tragen im Sessellift den Mund-Nasen-Schutz, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann.

Hab Spaß! Mit Eigenverantwortung!

Auch am Lift oder in der Gondel halten wir Abstand und verwenden den Mund-Nasen-Schutz so wie Pummel und BOBO. Eigenverantwortung macht auch Spaß. 

Einfach mal Spaß ohne Eltern!

Was man alles für tolle Sachen machen darf, wenn Mama und Papa mal kurz nicht da sind? Keine Sorge, mit BOBO habt ihr sicher genug Zeit für Schabernack. Hier seid ihr in guten Händen.

Herr Eiskönig wartet außerhalb des Skischulgeländes während BOBO der Pummel hilft 

Gemeinsam an die Regeln halten!

Wie du mir, so ich dir – natürlich halten sich auch unsere Skilehrer-/innen, an die Regeln und schützen dich aber auch sich selbst. Gemeinsam Maske tragen? Das macht richtig Spaß – wetten?

Natürlich darf auch nur eine gewisse Anzahl von Personen in den Skiverleih. Darum ist es sehr wichtig, dass ihr bitte vorher alles was ihr braucht online bucht, damit wir das dann schon vorbereiten können und wir so die Wartezeit reduzieren können. Wir werden zudem Teile des Büros auslagern, so dass alle, die nur einen Kurs gebucht haben, separat bedient werden können.

Außerdem haben wir umdisponiert und die Kinder bekommen dieses Jahr Erkennungswesten, die nach jeder Rückgabe gewaschen werden, ebenso werden alle ausgeliehenen Gegenstände desinfiziert.

Bitte beachtet, dass wir aus gegebenem Anlass die Kurszeiten an Weihnachten und Fasching geändert haben und wir leider keine Mittagsbetreuung anbieten können.

Haltet euch bitte auf dem Laufenden über „Aktuelles“ auf unserer Homepage und auch über die politische Situation in Bayern

Wenn wir alle ein kleines bisschen mithelfen, werden wir das alles sicherlich schaffen!

Wir freuen uns auf euch und eine schneereiche Saison 2020 / 2021!

Euer Toni Karg & das ganze Team der Wintersportschule Oberallgäu

 ZU UNSEREM CORONA-SCHUTZKONZEPT

Skischulbüro Ofterschwang
Panoramaweg 7
87527 Ofterschwang

Telefon: 08321/7882933
Fax: 0831/6971126
Hotline: 0171/3080660
E-Mail: info@skischule-ofterschwang.de

Öffnungszeiten | Winter: 08:00 - 17:00 Uhr (auch an Sonn- & Feiertagen)

Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGBs

          

Partner

     Urlaub im Allgäu     Kinderland Bayern